"Herr, lehre uns beten"​

Fasten- und Gebetswoche 2022

Wir wollen auch 2022 mit einer Fasten- und Gebetswoche ins Jahr starten. Wir wollen uns auf den HERRN ausrichten und ihn um Leitung und Führung bitten. Möge der HERR ein neues und frisches Anliegen für seine Ehre, für sein Evangelium, für seine Gemeinde geben – ein Anliegen, das uns ins Gebet führt.

Gebete aus der Bibel als Vorbild

Gottes Wort enthält neben den Gebeten von Jesus viele andere Gebete, die Menschen, von Gottes Geist erfüllt, gesprochen haben. Sie sind aus Situationen heraus entstanden, die so vielfältig sind wie das menschliche Leben selbst. Wir können einstimmen in das Gebet, es für uns nachvollziehen und aus ihm lernen, Gott anzubeten wie es Ihm Ehre gibt. Die Gebete unserer Brüder und Schwestern im Glauben sind hilfreich, Dank und Lobpreis, manchmal aber auch Wut und angestaute Gefühle vor Gott zu formulieren.

Ein Gedanke zum Fasten

Fasten bringt unsere Zuneigung für Gott zum Ausdruck. Wenn wir um seinetwillen freiwillig auf etwas verzichten, dann zeigt es wie wichtig er uns ist. Wir wollen ihn um Weisung und Führung bitten.

Es sei jedem freigestellt, ob und wie er fasten will. Klassisch ist der Verzicht auf Essen. Aber du könntest auch auf Süssigkeiten, Social Media, Smartphone, Internet, Computer, Nachrichten, Hobby, … verzichten. Nutze die gewonnene Zeit, um deine Beziehung zu Gott zu vertiefen.

Tag 1 - Montag, 10.1.

Bibelstelle: Matthäus 6,9-13

  • 3 Bitten auf Gott ausgerichtet: Gottes Name heiligen, sein Wille geschehe, sein Reich komme (9-10)
  • 3 Bitten zu unseren Bedürfnissen: täglich Versorgung, Vergebung, Schutz vor und Hilfe in Versuchung (11-13)

Gebetsanliegen

  • „Herr, lehre uns beten“
  • Erwecke in uns ein neues Bewusstsein für und eine neue Freude am Beten

Weiterführendes

Tag 2 - Dienstag, 11.1.

Bibelstelle:  Psalm 51, 1. Johannes 1,8-9

Gebetsanliegen

  • Sündenerkenntnis und Betrübnis über die eigene Sünde (V. 1-8)
  • Freude über Gottes große Vergebung und Gnade (V. 9-14)
  • Ein zerbrochener Geist und ein zerschlagenes Herz vor Gott (V. 15-21)

Weiterführendes

Tag 3 - Mittwoch, 12.1.

Bibelstelle: Psalm 67

  • Bitte um Gottes Gnade (2)
  • Bitte dass Gott erkannt wird (3)
  • Dank, Lob und Preis für den HERRN und seine Segnungen (4-7)
  • Bitte um Ehrfurcht (8)

Gebetsanliegen

  • Dass auch wir die Gnade Gottes im Evangelium erkennen
  • Dankbare Herzen
  • Dass unser Leben (und wir als Gemeinde) ein Hinweis auf Gott sind

Weiterführendes

Tag 4 - Donnerstag, 13.1.

Bibelstelle: Matthäus 9,37-38

  • Die Ernte ist groß, es braucht Arbeiter

Gebetsanliegen

  • Lass ein neues Anliegen für dein Werk – deine Gemeinde – in uns wachsen
  • Zeige jedem einzelnen, wie er/sie den Geschwistern dienen kann
  • Schenke neue Freude und Mut Verantwortung für andere zu übernehmen

Weiterführendes

Tag 5 - Freitag, 14.1.

Bibelstelle: 1. Thess 3,11-13

Gebetsanliegen

  • Liebe füreinander, die überströmt und aktiv wird (12)
  • Wachsen in der Heiligung (13a):
    • Sünde ernst nehmen, ans Licht bringen und dagegen angehen
    • Freude an Gott finden
  • Mit der Erwartung der Wiederkunft von Jesu leben (13b)

Weiterführendes

Tag 6 - Samstag, 15.1.

Bibelstelle:

  • Philipper 1,9-11 

Gebetsanliegen

  • Liebe und Weisheit (V. 9)
  • Dass die Hauptsache immer die Hauptsache bleibt und wir Jesus ähnlicher werden (V. 10)
  • Für Veränderung in unserem Leben und dass Gott dadurch verherrlicht wird (V. 11)

Weiterführendes

  •  Philipper-Brief lesen

Die Jünger kamen zu Jesus und fragten ihn: Herr, lehre uns beten...
Lukas 11,1