Wir bauen gemeinsam eine LEGO® Stadt

18.-20.6 in Nenzing, Alter: 8-12 Jahre

Gemeinsam bauen wir eine 10 m lange LEGO® Stadt mit vielen Traumhäusern, Hochhäusern, Fussballstadion, Schwimmbad, Hotel, Hafen, Flughafen, Feuerwehr, Polizei, einer riesigen Kirche und vielem mehr.
In den Baupausen haben wir Zeit für Essen, Trinken, Spiele und Baubesprechungen mit spannenden Geschichten aus der Bibel. Zu diesem kreativen Wochenende sind alle „Baumeister“ (Jungs und Mädchen) im Alter von 8-12 Jahren herzllich eingeladen.

Ablauf:

  • Freitag 18.6. ab 14:30: Checkin, 15:00 Uhr Begrüßung und Start der Bauprojektes, Ende gegen 18:30 Uhr
  • Samstag 19.6. ab 09:45 Uhr Checkin, 10:00 Uhr Begrüßung und Start der Bauprojekte. Ende gegen 18:00 Uhr
  • Sonntag 20.6. ab 09:00 Uhr Checkin, 09:30 Uhr Start des Gottesdienstes, Stadtbesichtigung zwischen 10:30 und 12:00 Uhr.
Teilnehmerkosten: 15€ pro Kind, ab 2 Kinder pauschal 30 € für alle Kinder einer Familie

Die Kinder sollten mit einem Nachweis über den negativen COVID-Test kommen (Ninja-Pass von der Schule). Bitte auch einen Mund-Nasen-Schutz  mitbringen (bis zur Gruppeneinteilung nötig).

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Plätze beschränkt. Am Besten gleich anmelden.

Aktueller Anmeldestand
23/ 40

Anmeldung für die LEGO® Stadt

Das LEGO® Stadt Rätsel

Max möchte einen großen Turm aus LEGO bauen. Dafür braucht er eine Menge LEGO Steine. Er nimmt (Bitte rechne im Kopf):
  • 1000 rote Steine
  • Plus 40 blaue Steine
  • Noch einmal 1000 rote Steine
  • Plus 30 grüne Steine
  • Noch einmal 1000 rote Steine
  • Plus 20 gelbe Steine
  • Plus 1000 weiße Steine
  • Und plus 10 schwarze Steine
Trage die Lösung bei der Anmeldung in das entsprechende Formular ein. Falls du die Anmeldung schon ohne das Rätsel ausgefüllt hast, schreibe die Lösung an .

Wenn du mehrere Kinder anmelden willst, bitten wir dich das Formular für jedes Kind einzeln auszufüllen. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, schreibe uns deine Daten einfach an  – Danke!

Angaben über das teilnehmende Kind

Kontakt der Eltern / Erziehungsberechtigten

Weitere Angaben

Weitere Infos zu den Veranstaltern

weiter zur Webseite der
CG Nenzing

Christliche Gemeinde in Nenzing
weiter zur Webseite der CG Nenzing

weiter zur Webseite der
FEG Feldkirch

Freie evangelikale Gemeinde in Feldkirch
weiter zur Webseite der FEG Feldkirch

weiter zur Webseite vom Bibellesebund Österreich

Gottes Wort Tag für Tag neu entdecken und erleben
weiter zur Webseite vom Bibellesebund Österreich

Liebe Teilnehmer! Wir freuen uns, dich bei der LEGO® Stadt begrüßen zu können. Die nachstehenden Teilnahmebedingungen werden, soweit wirksam einbezogen, Inhalt des abzuschließenden Vertrages. Im nachfolgenden Text bedeutet TN „Teilnehmer“ (bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte)  und „Organisator“ steht für das Mitarbeiterteam, das die Freizeit organisiert, sowie alle in dessen Auftrag handelnden Personen.

1. Allgemeine Hinweise

  1. Ich nehme zur Kenntnis, dass unsere Freizeitangebote von geeigneten Jungschar- und Teenie-Leitern betreut wird, die sich größte Mühe geben, den Teilnehmern eine gelungenes Freizeitangeobt zu bieten. Dabei wird alles versucht, Unglücks- und Schadensfälle zu vermeiden. Dennoch kann eine absolute Sicherheit nicht gewährleistet werden.
  2. Ich nehme daher zur Kenntnis, dass die Teilnahme an diesem Freizeitangeobt auf eigene Gefahr erfolgt und der Veranstalter bzw. die in seinem Auftrag tätigen Betreuungspersonen die Haftung nur für solche Schäden übernehmen, die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Betreuungspersonen zurückzuführen sind.

2. Anmeldung

  1. Folgende Angaben sind bei der Anmeldung zu machen: Anrede, Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, Geburtsdatum, Telefon, Mail, sowie weitere für die Organisation und Durchführung des Freizeitangebotes notwendigen Angaben.
  2. Der TN ist damit einverstanden, dass die unter 1.1. gemachten Angaben elektronisch erfasst, gespeichert und verarbeitet werden und für interne Zwecke verwendet werden.
  3. Mit der Anmeldung erteilt der TN dem Organisator das Recht, dass die Adressangaben (Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, Telefon, Mail) bei Kursen und Seminaren im Rahmen einer gedruckten Teilnehmerliste allen Teilnehmern mitgeteilt werden darf.
  4. Die Leitung behält sich das Recht vor, Anmeldungen, welche die Bedingungen nicht erfüllen, zurück zu weisen.

3. Vertragsabschluss

  1. Mit der Anmeldung, die schriftlich, mündlich, telefonisch, per Fax, per E-Mail oder über das Internet erfolgen kann, bietet der TN – bei Minderjährigen vertreten durch den/die gesetzlichen Vertreter und diese(r) selbst – dem Organisator den Abschluss eines Vertrages auf der Grundlage der Ausschreibung und aller darin enthaltenen Informationen und Hinweise verbindlich an.
  2. Es ist das Ziel des Organisators, Personen mit besonderen Bedürfnissen, die Teilnahme an seinen Angeboten zu ermöglichen, soweit dies nach der Art der Angebote und insbesondere den Gegebenheiten der Anreise und der Unterkunft in Betracht kommt. Hierzu sind jedoch genaue Angaben zur Art und Umfang der besonderen Bedürfnisse bereits bei der Anmeldung (und nicht erst nach der Teilnahmebestätigung, vor Beginn oder später) unbedingt erforderlich. Dasselbe gilt bei andauernden gesundheitlichen Beeinträchtigungen.
  3. Der Vertrag kommt – bei Minderjährigen mit diesem selbst und daneben mit dem/den gesetzlichen Vertreter(n) – ausschließlich durch den Zugang der schriftlichen Anmeldebestätigung zustande, bei kurzfristigen Buchungen später als 10 Tage vor Beginn auch vorab durch eine mündliche oder telefonische Mitteilung des Organisator an den TN bzw. den/die gesetzlichen Vertreter, und führt zum rechtsverbindlichen Reisevertrag, unabhängig davon, ob eine Anzahlung geleistet wird oder nicht.

4. Teilnehmerbeitrag

  1. Die Zahlung des gesamten Teilnehmerbeitrags wird mit der Anmeldung fällig und ist vor Ort zu entrichten.

5. Rücktritt des TN, Nichtantritt

  1. Abmeldungen verursachen Umtriebe und Kosten. Deshalb behält sich der Organisator das Recht vor, für die ihm entstandenen Aufwände im Falle eines Rücktritts durch den TN eine Entschädigung zu verrechnen. Bei Freizeitangebote: € 25,– bei Abmeldung nach Erhalt der Anmeldebestätigung; € 50,– bei der Abmeldung in der Vorwoche.
  2. Wer ohne persönliche Abmeldung einem Kurs, Seminar bzw. einer Freizeit fernbleibt, hat den vollen Betrag zu bezahlen.
  3. Ist der TN aufgrund einer nicht vorhersehbaren Krankheit bzw. eines Unfalls an der Teilnahme verhindert, wird bei Vorlage eines ärztlichen Attests von der Entschädigung abgesehen.

6. Rücktritt und Kündigung durch den Organisator

  1. Der Organisator kann den Vertrag kündigen, wenn der TN ungeachtet einer Abmahnung durch die Leitung die Durchführung des Freizeitangebotes nachhaltig stört oder gegen die Grundsätze der Freizeitarbeit des Organisator oder gegen die Weisung der verantwortlichen Leiter verstößt.
  2. Der Organisator ist zur Abgabe der erforderlichen Erklärungen bevollmächtigt und berechtigt, auf Kosten des TN die vorzeitige Rückreise zu veranlassen – bei Minderjährigen nach Benachrichtigung der Erziehungsberechtigten. Der Organisator behält den vollen Anspruch auf den Preis, erstattet jedoch ersparte Aufwendungen sowie Rückzahlungen.
  3. Der Organisator kann vom Vertrag bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Bestimmungen zurücktreten:
    1. Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts durch den Organisator muss in der konkreten Ausschreibung oder, bei einheitlichen Regelungen für alle Freizeitangebote, in einem allgemeinen Kataloghinweis oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung angegeben sein (siehe „Besondere Vertragsgrundlagen“).
    2. Der Organisator hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Teilnahmebestätigung anzugeben oder dort auf die entsprechenden Prospektangaben zu verweisen.
    3. Der Organisator ist verpflichtet, dem TN gegenüber die Absage des Angebotes unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass diese wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.
    4. Wird das Freizeitangeot aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der TN auf den Preis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

7. Elektronische Datenerfassung

  1. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass der Organisator seine Daten elektronisch erfasst, speichert und verarbeitet.
  2. Diese werden bei Bedarf auszugsweise an Leiter für die Organisation des Freizeitangebotes zur Verfügung gestellt.

8. Einverständniserklärung zur Bildaufnahme, Veröffentlichung

  1. Der TN erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos und/oder Videoaufnahmen im Rahmen der Veranstaltung erstellt werden.
  2. Diese Einwilligung gilt unbeschränkt für die private und/oder kommerzielle Nutzung – Veröffentlichung, Verbreitung, Nutzung, Bearbeitung und Weitergabe – in Digitalform und Printform durch den Organisator oder aber auch durch Dritte.
  3. Die Einwilligung ist zeitlich sowie örtlich nicht beschränkt und gilt für alle Veröffentlichungsformen. Auf die zukünftige Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen gegen die vorbezeichnete Verwendung meiner Bildnisse verzichte ich bereits an dieser Stelle.

9. Versicherung

  1. Versicherung ist Sache der TN. Im Schadensfall können keine Versicherungsansprüche an den Organisator gestellt werden.

10. Besondere Vertragsgrundlagen

  1. Der TN erklärt als Vertragsgrundlage und als besondere, persönliche Verpflichtung sich bereit, bewusst an einer christlichen Lebensgemeinschaft teilzunehmen.
  2. Vom TN wird erwartet, dass er am gesamten angebotenen Programm teilnimmt.
  3. Auf allen Freizeitangebote herrscht ein generelles Alkohol-, Drogen- und Rauchverbot.
  4. Der TN, bei Minderjährigen dessen Erziehungsberechtigte, sind dazu verpflichtet, die Leitung frühzeitig vor Beginn des Anlasses über besondere Bedürfnisse, Allergien, Einschränkungen, etc. zu informieren und gegebenenfalls notwendige Hilfsmittel und/oder Medikamente zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört insbesondere das korrekte Ausfüllen des Persönlichen Informationsblattes.
  5. Zimmer und Zelte werden nach Geschlecht getrennt. Doppelzimmer oder Zelte werden nur an verheiratete Paare vergeben.
  6. Der TN ist zur Beachtung der Hinweise verpflichtet, die ihm vom Organisator in Form von Info-Briefen oder mündlich zugehen, soweit solche Hinweise nicht zu einer Einschränkung seiner vertraglichen oder gesetzlichen Rechte führen.
  7. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis vier Wochen vor Beginn nicht erreicht, kann der Kurs oder das Seminar abgesagt werden.
  8. Für die Durchführung von Freizeitangebote gelten die Mindestteilnehmerzahlen und Fristen, welche in der jeweiligen Ausschreibung angegeben sind.
  9. Bild-, Film- und Tonaufnahmen aus Kursen, Seminaren bzw. Freizeitangebote dürfen vom Organisator zu internen und externen Zwecken verwendet werden.