Herzliche Einladung zu sieben Gottesdiensten

„Wer ist dieser Mensch?“ – Diese Frage stellten sich viele der Zeitgenossen von Jesus aus Nazareth angesichts seiner Worte, aber auch der Zeichen und Wunder die er tat. Johannes, ein Augenzeuge und Autor, berichtet von Jesu Wundern und Worten und tut dies aus einem ganz bestimmten Grund: „damit ihr glaubt, dass Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und damit ihr durch den Glauben Leben habt in seinem Namen.“ (Johannes 20,31)

Von Ende September bis Anfang November  veranstalten wir sieben Gottesdienste mit Predigten zu den Ich-Bin-Worten Jesu aus dem Johannes-Evangelium und gehen damit den Antworten auf die Frage „Wer ist Jesus?“ aus erster Hand auf den Grund.

Wenn du mehr über diese Person erfahren möchtest, dessen Leben bis heute einen großen Einfluss auf so viele Menschen und Gesellschaften hat, bist du herzlich eingeladen.

Termine und Veranstaltungsorte

Ich bin das Brot des Lebens (Joh. 6)
am 22. September um 10 Uhr
in der Musikschule Feldkirch, Reichenfeldgasse 11

Ich bin das Licht der Welt (Joh. 8)
am 29. September um 10 Uhr
in der Musikschule Feldkirch, Reichenfeldgasse 11

Ich bin die Tür (Joh. 10)
am 6. Oktober um 16 Uhr (Nachmittag)
im Pfarrsaal Tisis, Alte Landstraße 1a

Ich bin der Gute Hirte (Joh. 10)
am 13. Oktober um 10 Uhr
im Pfarrsaal Tisis, Alte Landstraße 1a

Ich bin die Auferstehung und das Leben (Joh. 11)
am 20. Oktober um 16 (Nachmittag)
im Pfarrsaal Tisis, Alte Landstraße 1a

Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben (Joh. 14)
am 27. Oktober um 10 Uhr
im Pfarrsaal Tisis, Alte Landstraße 1a

Ich bin der Weinstock (Joh. 15)
am 3. November um 10 Uhr
in der Musikschule Feldkirch, Reichenfeldgasse 11